Link verschicken   Drucken
 

Winterwanderung 2016

27. 02. 2016

Am 27.2.2016 fand wieder die jährliche Winterwanderung des Männerchors Dudenhofen statt. Diesmal hatte sich unser "Reiseführer" Rudolf Vogl wieder eine sehr schöne Tour ausgedacht. Los ging es vom Ludwig-Erhard-Platz mit dem Bus zuerst nach Oberrad. Von dort ging es dann zu Fuß weiter durch den Frankfurter Stadtwald zum Goetheturm. Dort wurde die erste kleine Pause eingelegt, um sich mit entsprechenden Mitteln innerlich zu wärmen. Dann ging es weiter über sehr schöne Waldwege zur Oberschweinstiege. Hier wartete schon das Mittagessen auf uns. In netter Atmosphäre wurde das obligatorische Schnitzel mit Rotkohl serviert. So gestärkt ging es dann nach dem ein oder anderen Getränk weiter Richtung Neu-Isenburg. Auch hier gab es wieder viel zu sehen auf dem Weg. Sei es der "Riesenspecht" oder ein paar Hirsche. In Neu-Isenburg ging es dann zum Abschluss der Tour zum Apfelwein-Föhl. Hier war ein extra Raum für uns reserviert, so dass wir dann auch dem nachgehen konnten, was wir eigentlich machen: Singen. Es wurde einige Lieder zum Besten gegeben. Aber wir waren natürlich nicht nur zum Singen da. Auch hier gab es wieder etwas gutes zu Essen und Trinken. Nach diesem sehr gemütlichen Ausklang der Tour wartete dann auch schon der Bus auf uns, mit dem es dann wieder zurück nach Dudenhofen ging. Abschließend lässt sich sagen, dass es wieder ein rundum gelungener Tag war, der bestimmt so manchem zu Hause gebliebenen auch Freude gemacht hätte.

 

Foto: Abschluss mit Gesang im Apfelwein-Föhl

 
 
 

Wir wünschen uns, dass
Neubürger und vor allem jüngere Sängerinnen und Sänger den Mut finden, bei uns „reinzuschnuppern“.
 
Vielleicht stellen sie dann fest, dass manches „Zerrbild“ über Gesangvereine nicht zutrifft und Singen und Geselligkeit das Leben bereichert.